Sie sind hier:  » Perspektivwechsel: vom Schreibtisch in die Wasserwerkstatt

Perspektivwechsel: vom Schreibtisch in die Wasserwerkstatt

Der stellvertretende Pressesprecher des DRK Landesverbandes Sachsen e. V., Torsten Wieland, erlebte seinen persönlichen Perspektivwechsel am 26. August 2016 in der DRK-Kita „Schatzinsel“.

das Experimentierzimmer: hier dürfen Kinder fast alles

die Wasserstrecke: es tropft, es blubert an jeder Ecke anders und weckt dabei alle Sinne

Torsten Wieland zeigte sich beeindruckt von der Konzeption und pädagogischen Umsetzung des sächs. Bildungsplanes

Die DRK-Kita „Schatzinsel“ im Dresdner Stadtteil Reick betreut 72 Kita-Kinder in vier Gruppen – davon sind drei Kinder integrationsbedürftig und 23 Kinder in zwei Krippen-Gruppen.

Während einer ausführlichen Führung und thematischen Einführung durch die Kita-Leiterin erfuhr Torsten Wieland, dass Erste-Hilfe hier zur Schulvorbereitung gehört. Der naturnahe Ansatz der Kita mit Kaulquappen-Aquarium und Küken-Brutkasten erstaunte ihn ebenso, wie die reichhaltig ausgestatteten Themenzimmer: Bau, Kreativ, Forscher, Rollenspiel. Daneben konnte er einige der 30 Lernkisten in Augenschein nehmen, welche die Kinder mit kreativ zusammengestellten Alltagsgegenständen zum selbstständigen entdecken und erforschen anregen.

Anschließend nahm der Pressesprecher am Alltag einer Kindergartengruppe teil. Er erlebte u.a. wie eine von Kindern und Erzieherinnen gebaute Wasserwerkstatt begeistert in Beschlag genommen wurde und holte sich beim eifrigen Wasserkippen selbst nasse Hosen. Beim Mittagessen zeigte sich Herr Wieland überrascht in welcher ruhigen Atmosphäre die Mahlzeit eingenommen wird. In der folgenden Ruhezeit wählten ihn zwei der Kinder zum Begutachter und Ratgeber ihres künstlerischen Schaffens, was er mit Freude tat.

Insgesamt stark beeindruckt zeigte er sich, welche vielfältigen Methoden und Materialien zur Umsetzung der Inhalte des Sächsischen Bildungsplanes in der Einrichtung genutzt werden. „Ich wusste natürlich bereits vorher, welche wertvolle Arbeit Erzieherinnen leisten. Dennoch war ich beeindruckt, über das durchdachte Konzept und die gut durchdachten Abläufe in der Kita Schatzinsel“, so der Öffentlichkeitsarbeiter. „Ich kann die Aktion Perspektivwechsel nur weiterempfehlen. Mittedrin erlebt man den Berufsalltag von Mitarbeitern in sozialen Einrichtungen oder Diensten. Ein echtes Erlebnis!“

31. August 2016 14:35 Uhr. Alter: 1 Jahre