Sie sind hier: Aktuelles / Aktuelles

Kontakt

Liga der Freien Wohlfahrtspflege in Sachsen
Geschäftsstelle
Frau Iris Richter
Am Brauhaus 8
01099 Dresden

Tel.: 0351 4916634
Fax: 0351 4916655
liga-fw-sachsen[at]parisax[dot]de 

Aktuelles auf einen Blick

Aktion Perspektivwechsel 2013 gestartet

Mit einem Pressegespräch in der Landespressekonferenz wurde heute, am 22.08.2013, zum fünften Mal die Aktion Perspektivwechsel gestartet. Vom 26. bis 30. August 2013 arbeiten Vertreter der Politik,...

„Mittlerweile hat sich der ‚Perspektivwechsel‘ etabliert“, zeigt sich Rüdiger Unger, Vorstandsvorsitzender des DRK in Sachsen und Liga-Vorsitzender, erfreut. „Die Entscheidungsträger und Akteure der... [mehr]

Ein Rechtsanspruch zu fairen Bedingungen für jedes Kind

Sachsens Wohlfahrtsverbände mahnen bessere Kita-Rahmenbedingungen an.

(Dresden/Sachsen) Ab 1. August tritt der Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für
Kinder ab deren ersten Geburtstag in Kraft. Zwar war in Sachsen der Ausbaubedarf nicht
annähernd so... [mehr]

Arbeitsgespräch mit dem Vorsitzenden des Deutschen Vereins

Am 27. März 2013 fand in Dresden ein Arbeitsgespräch zwischen dem Vorsitzenden des Liga Hauptausschusses, Rüdiger Unger, und dem Vorstand des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge,...

Herr Löher und Herr Unger tauschten sich zu sozialpolitischen Entwicklungen in Deutschland und Sachsen sowie zur Mitarbeit von Ligavertretern in den Fachausschüssen und Arbeitskreisen des Deutschen... [mehr]

Wohlfahrtsbericht 2012. Liga der Freien Wohlfahrtspflege will Attraktivität sozialer Berufe steigern.

Die Sozialwirtschaft ist nach dem verarbeitenden Gewerbe der zweitwichtigste Arbeitgeber in Sachsen. Soziale Berufe sind zukunftsträchtig und verdienen eine gesamtgesellschaftliche Aufwertung.

Bei einer gemeinsamen Pressekonferenz am 19.03.2013 im Dresdner Landtag stellten die Verbände der Liga der Freien Wohlfahrtspflege entsprechende Forderungen. ([mehr]

Sachsen kürzt weiter im sozialen Bereich

Freie Wohlfahrtspflege kritisiert sächsischen Doppelhaushalt 2013/2014

Dresden, 4. Oktober 2012. Die Liga der Freien Wohlfahrtspflege in Sachsen hat den Entwurf der sächsischen Landesregierung zum Doppelhaushalt 2013/2014... [mehr]

Freie Wohlfahrtspflege in Sachsen eröffnet "4. Aktion Perspektivwechsel"

Erneut beteiligten sich fast 100 Teilnehmer aus Politik und Verwaltung

(Dresden) Vom 27. bis 31. August 2011 laden die Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege in Sachsen zum vierten Mal Vertreter aus Politik, Verwaltung, Krankenkassen, Wirtschaft und Medien zur... [mehr]

Politik im Gespräch

Die Sächsische Staatsregierung tritt in einen Online-Dialog

Seit dem 19. Juli können Jugendliche, aber auch Eltern, Lehrer und interessierte Bürger, im Online-Dialog unter [mehr]

Sozialer Weitblick in Sachsen vermisst

Liga der Freien Wohlfahrtspflege vermisst familienfreundlichen Weitblick in den Eckpunkten des Doppelhaushalts 2013/2014

Dresden, 18.07.2012 "Im März diesen Jahres hat Ministerpräsident Tillich das im Koalitionsvertrag vereinbarte Ziel, Sachsen solle zum familienfreundlichsten Bundesland werden, bekräftigt - doch... [mehr]

Aktionswoche Schuldnerberatung „Gestern ging’s noch - Alter, Armut, Schulden“

Vom 18. – 22. Juni 2012 sachsenweit spezielle Beratungsangebote für Senioren.

In den letzten Jahren steigt die Zahl älterer Menschen, die wegen finanzieller und persönlicher Schwierigkeiten Hilfe bei einer gemeinnützigen Schuldnerberatungsstelle der Wohlfahrtsverbände suchen.... [mehr]

„Große Sprünge für die Kleinen!“ - Kampagne von Wohlfahrtsverbänden, GEW und Eltern will mit Hüpfburgaktion Politik auf die Sprünge helfen

Sinnbildlich „Der Politik auf die Sprünge helfen“ wollen am kommenden Mittwoch, den 13. Juni von 15 bis 17 Uhr die sächsischen Wohlfahrtsverbände, Elternbeiräte und die GEW, die mit einer...

"Frühkindliche Bildung ist eine Mammutaufgabe und sie benötigt gute Rahmenbedingungen. Die sächsischen Betreuungsschlüssel für Krippe, Kindergarten und Hort gehören zu den schlechtesten... [mehr]