Die Veranstaltung gibt am 27.1.2020 einen Überblick zur Integrierten Teilhabeplan (ITP) Sachsen speziell für Kinder unter 6 Jahren sowie für Kinder und Jugendliche im schulpflichtigen Alter.

Wir möchten die Möglichkeit geben, sich mit dem Integrierten Teilhabeplan (ITP) Sachsen speziell für Kinder unter 6 Jahren sowie für Kinder und Jugendliche im schulpflichtigen Alter im Überblick vertraut zu machen.

Der ITP Sachsen ist ein Instrument zum Feststellen des individuellen Hilfebedarfs von Menschen mit Behinderungen im Zuge des Gesamtplanverfahrens nach SGB IX. Er ist für die Bedarfsermittlung von körperlich behinderten, sinnesbehinderten sowie geistig und seelisch wesentlich behinderten Menschen in Sachsen anzuwenden. Der ITP wurde vom Institut für personenzentrierte Hilfen GmbH entwickelt und auch an die Anforderungen speziell im Freistaat Sachsen angepasst.

Für die Bedarfsermittlung im Einzelfall mittels des ITP sind bei Kindern und Jugendlichen die örtlichen öffentlichen Träger der Sozialhilfe sowie bei Erwachsenen der Kommunale Sozialverband als überörtlicher öffentlicher Träger der Sozialhilfe zuständig. Waren bislang in der Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderungen auch Entscheidungen nach Aktenlage möglich, so soll der Bedarf künftig im Dialog individuell heraus gearbeitet werden.

Kindertageseinrichtungen sowie Dienste und Einrichtungen der Jugendhilfe können verfahrensbeteiligt sein und sollten daher über Instrument und Verfahren informiert sein.

Eingeladen sind Leitende und Mitarbeitende in Kindertageseinrichtungen sowie in Jugendhilfeeinrichtungen und -diensten bei den Mitgliedern der Spitzenverbände der Wohlfahrtsverbände in Sachsen

Termin: 27. Januar 2020, 09:30 Uhr bis 13:00 Uhr

Ort: Berufsförderungswerk Dresden gemeinnützige GmbH, Hellerhofstraße 35, 01129 Dresden

Das Programm:

09:30 Uhr
Ankommen, Kaffee/Tee/Getränke stehen bereit

10:00 Uhr
Begrüßung und Einführung in Thema durch Michael Richter, Liga-Vorsitzender

10:15 Uhr
Vortrag: Individuelle Bedarfsermittlung in der Eingliederungshilfe nach SGB IX für junge Menschen mit Behinderungen in Sachsen – Welche Anforderungen entstehen daraus für Kindertageseinrichtungen sowie Einrichtungen und Dienste der Jugendhilfe? (Dr. Beate Hilbert)

Kurze Pause

Forum ITP Sachsen FrühKi/U6:
Hilfebedarfsermittlungsinstrument für Kinder mit Behinderungen bis 6 Jahre. Anwendungsverfahren, Rolle von Kindertageseinrichtungen (Michael Schiewack und Ko-Moderation)

Forum ITP Sachsen Kinder und Jugendliche:
Hilfebedarfsinstrument für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen im schulpflichtigen Alter. Anwendungsverfahren, Rolle von Jugendhilfeeinrichtungen und -diensten (Dr. Beate Hilbert und Ko-Moderation)

13:00 Uhr
Gemeinsamer Abschluss

 

 


Bitte melden Sie sich bis zum 20. Januar 2020 verbindlich an. Nutzen Sie bitte die Onlineanmeldung.

Sie erhalten am Veranstaltungstag eine auf Ihren Namen ausgestellte Teilnahmebestätigung.

Bitte überweisen Sie bis zum 20. Januar 2020 Ihren Teilnahmebeitrag von 20,00 EUR auf das Konto der Liga bei der Bank für Sozialwirtschaft in Dresden:

Kontoinhaber: Liga Freie Wohlfahrt
IBAN: DE07 8502 0500 0003 5967 00
BIC: BFSWDE33DRE
Verwendungszweck: [Name, Vorname] FT ITP KJH

Ihre Anmeldung ist vollständig, wenn der Betrag auf dem Konto eingegangen ist.

Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an.

Fragen zur Organisation richten Sie bitte an Babett Neßmann (babett.nessmann(at)parisax.de). Bei inhaltlichen Fragen senden Sie bitte eine E-Mail an Hartmut Mann (hartmut.mann(at)parisax.de).