Am 14. Mai 2014 wurde von Frau Staatsministerin Clauß, den Vertretern der Pflegekassen, der Leistungserbringer und des kommunalen Sozialverbandes das Positionspapier „Pro Pflege Sachsen“ unterzeichnet. „Pro Pflege Sachsen“ ist eine gemeinsame Initiative des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz, der Pflegekassen, des Kommunalen Sozialverbandes Sachsen und der Leistungserbringer. „Die Unterzeichner der Initiative ‚Pro Pflege Sachsen‘ streben eine sachgerechte und wertschätzende Kommunikation von Altenpflege in der medialen Öffentlichkeit an und würdigen die Arbeit der familiär, ehrenamtlich oder professionell in der Pflege tätigen Menschen“, nachzulesen im Internetauftritt des Sozialministeriums.

http://www.medienservice.sachsen.de/medien/news/192253